Vernissage: Peter Frenkel "Flüchtige Bilder - aus meinem italienischen Tagebuch"

18. Jun. 2019 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Fotoausstellung des Potsdamer Fotografen Peter Frenkel

Anlässlich des thematischen Schwerpunktes „Italien in Potsdam“ 2019, inspiriert durch die Ausstellung „Wege des Barock. Die Nationalgalerien Barberini Corsini in Rom“ im Museum Barberini

Programm:

  • Grußworte: Dr. Sigrid Sommer, Fachbereichsleiterin Marketing der Stadt Potsdam
  • Musik: "Rachelina und die Maccheronies spielen und singen italienische Lieder

"Reisebilder sind eine verzwickte Sache. Sie verleiten dazu, oberflächlich zu werden und erreichen selten den Bereich ,hinter den Bildern'. Mit Italien verhält es sich etwas anders, hier war ich häufiger als in anderen Ländern und das Land hat mich außerordentlich beeindruckt und nachhaltig beschäftigt. Die vielen Bilder, die ich mitbrachte, haben mich aber nicht dazu verführt, nun zu glauben, das Land zu kennen. Um ganz sicher zu gehen, die Spreu vom Weizen zu trennen, habe ich die Dateien „ruhen lassen“ und sie eine längere Zeit nicht angesehen. Danach fiel es mir leicht, mich von den meisten zu trennen. Ich glaube aber, dass die kleine Auswahl Auskunft gibt über meinen emotionalen Zugang zu den Schönheiten und Besonderheiten meines Sehnsuchtslandes Italien.“ Es sind und bleiben aber FLÜCHTIGE BILDER
Peter Frenkel

Mit Unterstützung des Bereiches Marketing der Landeshauptstadt Potsdam.

Dauer der Ausstellung: 19.06 bis 27.07.2019

Eintritt: frei
Ort: EG, Foyer

QR-Code - URL