Unterwegs in Gambia - zwei Perspektiven

Buchpräsentation mit Barbara Thieme

(Wiederholung der entfallenen Veranstaltung vom 05.10.2017)

Die Potsdamer Fotografin Barbara Thieme stellt ihr Fotobuch „Unterwegs in Gambia – zwei Perspektiven“ am Mittwoch, 21.März um 18 Uhr in der Stadt- und Landesbibliothek vor. Musikalisch begleitet wird sie von dem Musiker Djeifily Sako.

Im Fotobuch werden fotografische Sichtweisen auf Bewohner und ihr alltägliches Leben vorgestellt: aus der Sicht der Gambier selbst und aus Sicht der Fotografin aus Potsdam. Im ersten Teil des Buches zeigt sie eigene Fotografien – Portraits von Gambiern, von ländlichen und städtischen Räumen, ihre Perspektive auf Bewohner und ihr Umfeld. Im zweiten Teil präsentieren sich dreizehn Bewohner aus Gambia selbst, Menschen unterschiedlicher Stammeszugehörigkeit und Religion, sozialer Herkunft und Alter. Sie bieten in Wort und Bild persönliche Einblicke in ihr Leben.

Barbara Thieme lebt und arbeitet als freie Fotografin in Potsdam. Geboren in Karl-Marx-Stadt, aufgewachsen in Babelsberg. Studium Bauingenieurwesen an der IHS Wismar. Arbeit als Dipl.-Bauingenieurin und Stadtplanerin in Berlin. 1995 – 2006 Leben und Arbeiten auf Schloss Batzdorf / Sachsen. Seit 2004 Dokumentar- und Portraitfotografie. Seit 2007 arbeitet sie als Fotografin in der Bürogemeinschaft büro-ix

Eintritt: frei
Ort: Hauptbibliothek, EG, Veranstaltungssaal

QR-Code - URL