Thomas Feibel über Stalking und soziale Medien - "Ich weiß alles über dich"

18. Mär. 2020 - 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Stalking-Freundschaft-Vertrauen-Soziale Medien

Autor, Journalist und Medienexperte Thomas Feibel liest aus seinem neuen Jugendbuch "Ich weiß alles über dich".

Nina ist verzweifelt. Nach einer Party bekommt sie ständig SMS von einer fremden Nummer. Der Paketdienst liefert Sachen, die sie nicht bestellt hat. Jemand hackt sich in ihrem Namen in den Schulcomputer ein. Dann steht sogar die Polizei vor der Tür! Will sich ihr Exfreund rächen? Zum Glück hat sie Ben kennengelernt. Er hört ihr zu und versucht zu helfen. Doch die Sache wird immer schlimmer.

Authentisch beschreibt Thomas Feibel, wie Nina zunehmend die Kontrolle über ihr Leben und ihre Identität verliert und nicht mehr weiß, wem sie eigentlich noch trauen kann. Die in den Text eingestreuten anonymen Nachrichten des Stalkers erzeugen beim Lesern ein unheimliches Gefühl und lassen einen gut nachvollziehen, wie es sein muss, unter ständiger Beobachtung zu stehen und der Kontrolle einfach nicht zu entkommen. Der Roman bietet durch seine direkte Sprache und sein aktuelles Thema besonders Leseungeübten ein spannendes Lesevergnügen sowie zahlreiche Anhaltspunkte, um über das eigene Medienverhalten nachzudenken.

Für 7. - 9. Klasse
Eintritt frei! |

Ort: EG, Veranstaltungssaal

Plätze: 
80
QR-Code - URL