Michael Angele: Schirrmacher - ein Porträt

06. Jun. 2018 - 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Autor Michael Angele stellt erste Schirrmacher-Biographie vor

Moderation: Marc Reichwein (Feuilleton-Journalist der WELT)

Der Journalist und Autor Michael Angele stellt am Mittwoch, 6. Juni, die erste Biographie über Frank Schirrmacher in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam vor. „Schirrmacher. Ein Porträt“ lautet der Titel des Buches, das das Leben und Wirken des Herausgebers, Journalisten und Bestsellerautors detailreich schildert.

In der deutschen Mediengeschichte ist Frank Schirrmacher eine singuläre Erscheinung. Weit über seine Funktion als Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hinaus wirkte er als Autor von Bestsellern in die deutsche Öffentlichkeit hinein und stieß zentrale Debatten an. Schirrmacher, der mit seiner Familie in Potsdam lebte, starb im Juni 2014 im Alter von 54 Jahren. Die Stadt- und Landesbibliothek erhielt von seiner Witwe eine private Bücher-Sammlung von 1146 Bänden aus seinem Nachlass, die der Öffentlichkeit zur Verfügung steht.

Michael Angele, geboren 1964 im Kanton Bern, promovierte 1999, schrieb für die Berliner Seiten der FAZ und war Dozent für Neuere Deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2009 ist er Redakteur des Freitag, seit 2015 als stellvertretender Chefredakteur. 2016 erschien sein vielbeachtetes Buch „Der letzte Zeitungsleser“.

Marc Reichwein, geboren 1975 in Konstanz, lebt in Leipzig und arbeitet in Berlin als Redakteur im Feuilleton der »Welt« und »Welt am Sonntag«. Er ist Gründungsmitglied des Online-Feuilletons »Der Umblätterer«, das von 2005 bis 2015 jährlich die zehn besten Feuilletonartikel des Jahres kürte, und Mitherausgeber des Fachportals literaturkritik.at, das sich mit der Geschichte und Gegenwart des Feuilletonjournalismus und insbesondere der Literaturkritik beschäftigt.

Eintritt: 8,00 Euro/ermäßigt 6,00 Euro
Ort: Hauptbibliothek, EG, Veranstaltungssaal

Plätze: 
90
QR-Code - URL