Lunchpaket zur Frauenwoche : Lesung aus "Muldental" (Online)

10. Mär. 2021 - 12:30 Uhr bis 13. Mär. 2021 - 15:00 Uhr

In der beliebten Mittags-Reihe LUNCHPAKET kann man dieses Mal Mascha Schneider, Schauspielerin am Hans Otto, Theater, lauschen, die Textauszüge aus dem 2020 erschienen Buch "Muldental" von Daniela Krien liest.

Daniela Krien, die mit ihrem 2019 veröffentlichten Roman "Die Liebe im Ernstfall" einen fulminanten Bestseller landete, erzählt in "Muldental" 10 Geschichten über Menschen, für die man einen kurzen, lapidaren Begriff kennt: Wendeverlierer. Menschen, denen der Fall der Mauer 1989, die Änderung einer Staatsform, der soziale Ruck und die neue Gesellschaftsordnung den Wind aus den Segeln nahm und sie trudelnd zurückließ.
Daniela Krien fasst in ihrer zurückhaltenden, aber nicht minder empathischen Sprache die Entwurzelung und die Ratlosigkeit der Nachwendezeit zusammen. Ihre Kunst besteht jedoch darin, über das Schicksal des Einzelnen weit hinauszugehen und ein Bild des Menschen von heute in all seinen Abhängigkeiten zu zeichnen.

Mascha Schneider, 1994 in Herdecke geboren, wuchs in Witten auf. Zwischen 2012 und 2015 sammelte sie am Schauspielhaus Bochum erste Bühnenerfahrungen. Von 2014 bis 2018 studierte sie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Sie wirkte als Gast am Deutschen Theater Berlin in den Inszenierungen „Marat/Sade“ (Regie: Stefan Pucher) und „Phädra“ (Regie: Stephan Kimmig) mit. Mit der Spielzeit 2018/19 beginnt Mascha Schneider ihr Erstengagement am Hans Otto Theater.

Im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche und der Themenwoche "Starke Frauen"

Die Lesung wird online bis 13. März bereit gestellt.

In Kooperation mit dem Hans Otto Theater

QR-Code - URL