Internationale Peter-Weiss-Tagung

13. Mai. 2022 - 10:00 Uhr bis 14. Mai. 2022 - 11:00 Uhr

Der Störfall Peter Weiss

Aus Anlass des 40. Todestages von Peter Weiss am 10. Mai 2022 wird in Potsdam unter Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Mike Schubert eine internationale
Konferenz stattfinden, organisiert von der Universität Potsdam in Kooperation mit der Internationalen Peter Weiss-Gesellschaft, der Pädagogischen Universität
Krakow sowie der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Das Thema soll sich auf die Wirkung von Peter Weiss und seinen Werken beziehen.
Potsdam und das Land Brandenburg möchte mit der kulturellen und historischen Erinnerung an Peter Weiss als Tor zum östlichen Nachbarn Polen dienen sowie gemeinsam Perspektiven für das europäische Zusammenwirken geben.

In Kooperation mit der Peter-Weiss-Gesellschaft und dem Germanistioschen Institut der Universität Potsdam

Eintritt: frei
Ort: EG, Veranstaltungssaal

Plätze: 
55
QR-Code - URL