Großes Fest: Warum leuchtet die Pizza im Dunkeln? - Auf der Suche nach dem geheimnisvollen Kochbuch des Giovanni di Barbarello in Sanssouci

22. Nov. 2019 - 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Große Abschlusspräsentation mit Kochbuchpremiere und Filmpräsentation.
Außerdem: Ein lukullisches Bufett mit Köstlichkeiten aus dem Kochbuch der Kinder gestaltet von der Köchin Christine Wolf.

Was bisher geschah:

Wo hatte der italienische Meisterkoch Giovanni di Barbarello sein Kochbuch versteckt, mit dem Friedrich-Wilhelm 17. in der Orangerie seine Angebetete eroberte, Feinde verscheuchte, Spione enttarnte und allerlei Wundersames vollbracht hatte?

15 Deutsche und geflüchtete Kinder schlüpften in die Rolle des magischen Meisterkochs und erfanden wundersame Rezepte mit italienischen Zutaten. (Spaghetti, die unsichtbar machen, Carbonara-Eis, das verliebt macht, Pizza nur-die-Wahrheit-sag und leuchtet, ein Tiramisu, das Feinde in die Flucht schlägt, heilender Oreganotee etc …)

Jeder gestalt ete in der Art der Tradition der kunstvollen Buchillustration sein magisch-literarisches

Rezept auf einer Buchseite, die dann in einem großen "Kochbuch der magischen Rezepte" zusammengefasst und veröffentlicht werden.

  • Mit dabei waren die Autorin: Marikka Pfeiffer
  • die Filmemacherin Kristina Tschesch
  • und der Meisterkoch aus Sanssouci Michael Adam.

Gemeinsam mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten begann die Spurensuche an italienischen Orten im Park Sanssouci. Römische Götter inspirierten die Kinder, sie fanden im Schlossfundus historische Kleider und stöberten in der historischen Schlossküche.
Das digitale Tablet ist dabei für jedes Kind ein Hauptarbeitsmittel für digitale Fotos, Filmsequenzen, Notizen und historische Recherchearbeiten.

„Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv) gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.

Plätze: 
80
QR-Code - URL