Eröffnung der Foto-Ausstellung "Unser Potsdam - gestern und heute"

06. Mär. 2018 - 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Fotoausstellung des Fotoklubs Potsdam im Haus der Begegnung Im Rahmen der Jahreskampagne „1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert – 1025 Jahre Potsdam“

In der deutschen Geschichte spielt die Stadt Potsdam eine bedeutende Rolle. Große Architekten haben in den vergangenen Jahrhunderten eine Residenzstadt von besonderer Schönheit geschaffen. Dann kam der 14. April 1945, der die Stadt in Schutt und Asche legte. Potsdamer haben in den darauffolgenden Jahrzehnten ihre Stadt wieder bewohnbar gemacht. In ihren Familienalben fanden Mitglieder des Fotoklubs im Haus der Begegnung Fotos, die diese Geschichte erzählen. Sie haben diese Fotos aus ihren Alben herausgesucht und sich an diese Orte begeben, um sie heute zu fotografieren. So werden noch nie in der Öffentlichkeit gezeigte Fotos über die Zerstörung Potsdams und das Stadtbild zu DDR-Zeiten Fotos aus der Gegenwart gegenüber gestellt.

Ausstellungsdauer: 06.03. bis 13.04.2018

Eintritt frei
Ort: Hauptbibliothek, EG, Foyer

QR-Code - URL