BOEHLICHS BÜCHER - WELTLITERATUR WIEDERENTDECKT

10. Okt. 2018 - 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Lesung aus Giambattista Basiles „Pentamerone“ mit Kristin Muthwill (Schauspielerin am Hans Otto Theater)

Einführung: Helen Thein & Christoph Kapp

Die lahme Zeza, die krumme Cecca, die kropfige Meneca, die großnäsige Tolla, die bucklige Popa, die geifernde Antonella, die breitmäulige Ciulla, die schiefmäulige Paola, die grindige Ciometella und die stumpfnäsige Ghiacova erzählen in Giambattista Basiles „Pentamerone“ Märchen: launisch, laut, lustig und so wortstark, dass den Gebrüdern Grimm die Ohren schlackerten. Walter Boehlich hat dieses „Märchen aller Märchen“ 1982 herausgegeben und mit einem Nachwort versehen. Diese Ausgabe wurde mehrfach wieder aufgelegt.

In Kooperation mit dem Moses-Mendelssohn-Zentrum und dem Germanistischen Institut der Universität Potsdam

Eintritt: 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro | SLB, EG, Veranstaltungssaal

Plätze: 
90
QR-Code - URL