Ausstellungseröffnung zur Themenwoche 30 Jahre Mauerfall

07. Nov. 2019 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

„Halt Grenzgebiet!“ – Fotodokumentation der Grenzanlagen zwischen Potsdam und Westberlin von Klaus D. Fahlbusch

Mit diesen Schwarz-Weiß-Fotografien, alle entstanden von Januar bis Juni 1990, ruft uns der Potsdamer Fotograf Klaus D. Fahlbusch den damaligen Zustand des einst hermetisch abgeriegelten Grenzgebietes wieder ins Gedächtnis. „Ich erkannte die Einmaligkeit der Situation und hielt diese in meinen Bildern fest. Jahrzehnte später ist vielen nicht mehr bewusst, wo die Mauer stand, die Jüngeren können sich deren Existenz gar nicht mehr vorstellen.“ (K.F.)

Ausstellung vom 06.11. bis 27.11.2019 im Rahmen des 30. Jubiläums des Mauerfalls

Zur Vernissage werden Passagen aus dem neuen Fotoband "Berlin Wall Stories : Geschichten von der Berliner Mauer" von Friedrich-Wilhelm Gerstengarbe, Gerhard Hollaz und Klaus D. Fahlbusch gelesen.

Eintritt frei
Ort: Hauptbibliothek im Bildungsforum, Foyer

QR-Code - URL