Ausstellungseröffnung Typoesie

30. Nov. 2019 - 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Typografische Plakate zu Frauen in der Literatur

Die Gruppe ›Typoesie‹ präsentiert DIN-A1-Plakate mit Lesetexten und Schriftbildern zu Texten von und über Frauen in der Literatur: zum Beispiel Emily Dickinson, Joan Didion, Ines Geipel, Claire Goll, Siri Hustvedt, Mascha Kaléko, Antje Rávik Strubel,
Ingrid Wiener, Christa Wolf und Virginia Woolf. Die Plakatgestaltungen bieten den Besucherinnen und Besuchern der Bibliothek einen anderen, bildhaft-grafischen Zugang zu Literatur.

Typoesie ist eine Gruppe von Gestalterinnen, die mit Schrift und Text in freien Projekten inszenieren und intervenieren. Sie setzen typografische Zeichen in der Landschaft, im Stadtraum und bei Veranstaltungen.
Typoesie machen Corinna Babylon, Claudia Collasch, Astrid Farmer, Tonja Heilmeyer, Jule Kienecker und Prof. Betina Müller. Alle arbeiten als Kommunikationsdesignerinnen in Berlin und Potsdam.
Prof. Betina Müller hat 24 Jahre lang Typografische Gestaltung an der FH Potsdam gelehrt und ist Verlegerin im vacat verlag Potsdam.

Ausstellungsdauer: 30.11.2019 - 11.01.2020

Eintritt frei
Ort: Hauptbibliothek im Bildungsforum, Foyer

QR-Code - URL