LITERATUR IM GESPRÄCH

24. Mai. 2018 - 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Eine Gesprächs-Reihe in Kooperation mit der Volkshochschule

Wer Lust hat, sich mit anderen über ein gelesenes Buch auszutauschen, ist hier herzlich willkommen! In einem offenen Gesprächskreis wird pro Abend über je ein Buch diskutiert, das alle gelesen haben sollten. Ziel ist es, gemeinsam der Wirkung von Literatur nachzuspüren sowie Bücher im Bezug auf aktuelle Debatten oder interessante Jubiläen zu entdecken.

Gesprächsleitung: Helen Thein

Thema: Kang Han: "Die Vegetarierin"

Ein seltsam verstörendes, hypnotisierendes Buch über eine Frau, die laut ihrem Ehemann an Durchschnittlichkeit kaum zu übertreffen ist – bis sie eines Tages beschließt, kein Fleisch mehr zu essen.
Die Vegetarierin ist eine kafkaeske Geschichte in drei Akten über Scham und Begierde, Macht und Obsession sowie unsere zum Scheitern verurteilten Versuche, den Anderen zu verstehen, der ja doch, wie man selbst, Gefangener im eigenen Leib ist. Der Roman wurde mit dem Man Booker International Prize 2016 ausgezeichnet.

In Kooperation mit der Volkshochschule

Eintritt: 5,00 Euro
Ort: Hauptbibliothek, EG, Zeitschriftenlounge

Plätze: 
15
QR-Code - URL